Zum Hauptinhalt springen

 

 

          

               Personalbemessung

          

               

 

 

 

 

 

Phase 4:
Soll-Szenarien/
Fortschreibungen

 

Szenarien in der Personalbemessung beschäftigen sich mit dem “Was wäre wenn”. Man “verändert” also Werte und schaut sich die Auswirkungen auf die Aufgabe, den Bereich oder das Unternehmen an. Konkret heißt das, man erhöht oder reduziert Bearbeitungszeiten, man fügt neue Aufgaben ein oder entfernt bestehende. Ebenso können sich Mengenwerte erhöhen oder reduzieren und auch Aufgaben von der einen in die andere Abteilung verlagert werden.

Aufgabenkritik

 

Häufig widmet man sich diesen Themen nach oder im Rahmen einer Aufgabenkritik.

Die Aufgabenkritik wird in die folgenden Arten unterteilt:

  • Zweckkritik
  • Vollzugskritik
  • Produktkritik

Geht man nach Lehrbuch vor, so findet die Aufgabenkritik sowohl vor als auch nach der Erhebung statt. Die meisten Unternehmen beschäftigen sich aber erst nach der Erhebung bzw. nach Berechnung des IST-Zustandes mit den Fragestellungen “Tun wir die richtigen Dinge?” und “Tun wir die Dinge richtig?”.

Nur sehr wenige Unternehmen berücksichtigen die 3. Säule der Aufgabenkritik – die Vollzugskritik – in ihrer Würdigung des Projektergebnisses oder haben die kritische Auseinandersetzung mit den Produkten im Projektvorgehen verstetigt. 


Fortschreibung

 

Die Fortschreibung unterscheidet sich nicht von der Szenario-Entwicklung. Auch hier geht es darum, die bestehenden Daten zu hinterfragen und zu prüfen, ob und in welcher Höhe, diese für die Berechnung des Stellenbedarfs im nächsten Jahr bzw. in den nächsten Jahren herangezogen werden können. 

Bei den meisten Unternehmen gelten die erhobenen Bearbeitungszeiten für die nächsten 2 bis 3 Jahre – bei manchen Unternehmen auch 3 bis 5 Jahre – als “gesetzt". Sie werden also nur auf konkreten Hinweis hinterfragt.

Gegen diese Bearbeitungszeiten werden nun also neue Mengenwerte gestellt, um den neuen Stellenbedarf zu berechnen. Auch wenn der so berechnete Bedarf nicht bis auf die letzte Nachkommastelle eintreffen wird, so stellt er doch eine verlässliche Grundlage für die weitere unternehmerische Planung dar. 

Bei Fragen rund um unsere Software


Bei Fragen zu unserem Weiterbildungsangebot


Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:30 bis 15:00 Uhr

Kontakt Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Kontakt